Neue Corona-Schutzverordnung ab 24.11.2021

Für den Theorieunterricht in unseren Filialen, als auch Fahrstunden gilt ab sofort die 2G-Regel.

Testbescheinigungen dürfen nicht mehr akzeptiert werden.

Diese Regelungen gelten auch für Theorie- und Praxisprüfungen.

** Nachtrag vom 29.11.2021: **

Am Wochenende erreichten uns weitere Informationen, die für unsere Tätigkeit wichtig sind:

  1. Für alle Prüfungen (Theorie und Praxis) ist das tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben
  2. Bei Fahrstunden darf ebenfalls ausschließlich eine FFP2-Maske getragen werden, das Ablegen der Maske ist nicht erlaubt.
  3. Grundsätzlich gilt für alle Fahrstunden die 2G-Regel
    Ausnahme: wurde mit der Praxisausbildung vor dem 24.11.2021 begonnen, darf diese unter den aktuellen Vorschriften abgeschlossen werden
  4. Testnachweise und Gültigkeiten:
    • Testnachweise sind immer den Fahrlehrer*innen vorzulegen
    • Anerkannte Tests sind Antigen-Schnelltest aus Testzentren, oder ein PCR-Test
    • Antigen-Schnelltests sind 24 Stunden, PCR-Tests 48 Stunden gültig
    • Ein Schülerausweis wird zur Vorlage nicht mehr anerkannt. Schüler müssen eine entsprechende Testbescheinigung der Schule vorzeigen.

Weiterhin gelten die üblichen Hygiene- und Gesundheitsvorschriften.

Willkommen!

Ihr sucht eine qualitativ gute Fahrausbildung bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt und das Lernen Freude macht?

Dann seid Ihr bei uns genau richtig! Ohne Hektik, Stress und Langeweile vermitteln wir Euch alle theoretischen und praktischen Lerninhalte und Kenntnisse um ein sicherer, rücksichtsvoller und umeweltbewusster Kraftfahrer zu werden.

Egal, ob Ihr uns im Web oder in unseren Fahrschulen besucht: Sprecht uns an, wenn Ihr Fragen rund um den Führerschein habt oder Ihr Hilfe benötigt!

Wir beraten und informieren Euch auch per Telefon oder in einem persönlichen Gespräch in einer unserer Filialen.